CEBIT Hannover - O2

von alluVial
Offenheit, Transparenz und Leichtigkeit

Das 2002 entwickelte Konzept ist ein Raum der Offenheit, Transparenz und Leichtigkeit inmitten des unruhigen Messegeschehens. Der gesamte Markenraum ist angelegt als Plateau: Von unten angestrahlt „schwebt“ der o2-Stand 50 cm über dem Boden auf einem Podest. Eine Besonderheit im Inneren ist die beruhigte Rahmenzone aus einzelnen Lounges, die den Besucher zum Verweilen und zur persönlichen Beratung einlädt.

28.000 Lichtpunkte

Als Himmel über der o2-Landschaft, architektonische Skulptur, ist die o2-Medienwolke nicht nur Hülle und Lichtquelle, sondern eine absolute Neuheit im Messedesign. Auf 1000 m2 Fläche wurden 28.000 Lichtpunkte angebracht, die zusammen ein Art LED-Bildschirm bildeten. Die Medienwolke bildet damit nicht allein den größten Farbbildschirm der Welt, sondern eine architektonische Skulptur, die bespielt und interaktiv verbunden werden konnte.

Quelle: Schmidhuber